► artgalerie vernissage 31. März 2017

                                                             Ausstellung 1. April bis 1. Juli 2017 geöffnet jeweils Samstag 13.00 - 21.00 h

                                                             Du bist herzlich eingeladen.

 

 


► x für ungut

und hier die Bilder


Visualisierung einer Mängelliste mit engagierten Stockwerkeigentümer_innen und zwei weiteren Arbeiten von mir.

Samstag, 12. November 2016
Apéro 14.30 h
Weiherallee 23 - 29, 8610 Uster

Du bist_Sie sind herzlich eingeladen und bitte Datum sofort vormerken!

 

 

 


►Ernte eingebracht


     Hier gibts weitere Bilder

Hirse in trockenen Tüchern

Der Wechsel, der  Wandel, die Veränderung ist ein bezeichnendes Moment dieser Installation. Jetzt habe ich den ersten Eingriff seit der Eröffnung gemacht.

Über den Sommer ist die Hirse ist prächig gediehen. Nach exakt 100 Tagen habe ich sie geernetet, zum Nachtrocken auf Tücher ausgebreitet und
verbreitet nun einen angenehmen Duft.

Bis zum Ende der Ausstellung zeigt sich "Grüezi Fällanden" nach der Ernte wieder in einer neuen Facette, abgeerntet, herbstlich, bereit für die Winterruhe.

 

 

►Skulpturenpfad bis 23. Oktober 2016

Plan Skulpturenpfad

► "Grüezi Fällanden"

             Grossartig wie viele Menschen die Vernissage besucht haben. Das Wetter hat noch nicht mitgespielt. Hier gehts zum ersten Foto
             nach der Vernissage.

 

 

► Kunst rund    um
                      Zürich 2016
                                                                       Vernissage Donnerstag 19. Mai 2016 19.00 h

 

Ausgesteckt ist und noch steht nichts und in 10 Tagen ist Eröffnung. Ein spezielles Gefühl für mich.

Gestern habe ich die selbst gemachten Médaillons bei Meinrad in der Töpferei zur Burg abgeholt und heute Morgen von Bea und François zwei drei Meter lange Bambusmasten erhalten. Die Paletten warten bei Lenzlinger in Uster. Die Erde besaet mit Panicum miliaceum steht in Jutesäcken in der Gärtnerei des Werkheims Uster parat. Heute Abend stecke ich in Fällanden ein Feld von acht auf zwölf Metern ab, das der Bauer frei machen wird.

Es gilt es die 400 Medaillons in einzelner Handarbeit auf dem Segel anzubringen und Freitagmorgen kommt Fredi mit dem Lastwägeli und wir holen die Paletten ab und stellen sie auf das Feld. Nachmittags kommen die Jutesäcke, die auf die Paletten gestellt werden. Vielleicht bleibt noch Zeit den Mast aufzustellen ...

Es ist eine spannende Zeit und ich freue mich und hoffe, dass alles am Donnerstag für Dich parat ist.

► Gratwandern aufs Gratwohl

 

Symbol 8sk8

 

 

im Original noch bis am 12. Oktober 2014 direkt beim Schloss Uster zu besichtigen

 

► Das war eine tolle Vernissage

hier ein Bild aus der Bilderstrecke von zol.ch http://www.zol.ch/bildstrecke.html

 

►       

landauf-bachab präsentiert in Uster

Gratwanderung Vernissage 19.9.2014 18.00h

 

Skulpturen und Installationen zwischen Schloss und Rebhaus

Gratwanderung Flyer S1 Gratwanderung - Events

                

 

 

Werkschau Kunstschule Wetzikon

Rückblick auf ein Jahr lustvollen Schaffens

WerkSchau 2014


 




Gratwanderung

Kunst zwischen Schloss und Rebhaus - 20. September bis 12. Oktober 2014

meine Skulptur "Symbol" ist dabei. Ich freue mich! und auf Deinen Besuch!




Werkschau - Kunstschule Wetzikon 2014

und Du Du Du bist herzlich eingeladen

Samstag 5. Juli und Sonntag 6. Juli 2014 findet die nächste Werkschau der Kunstschule Wetzikon auf deren Gelände nahe beim Bahnhof Wetzikon statt. Meine Skulptur z.Art, die jetzt an der Weiherallee 29 in Uster ausgestellt ist, wird dann auch zu sehen sein.





Landschaftskörper - Kunst wanst isst

Seit kurzem steht die Steinskulptur Landschaftskörper im Garten des Restaurants La Posta in Wetzkon. Ich freue mich, dass ich meine erste Steinskulptur im Garten vom Restaurant La Posta aufstellen darf. Über den Sommer soll sie Werbung machen für die grosse Skulpturenausstellung im Herbst in Wetzikon.

Skulpturenschau 7./8. September 2013

Skulpturenschau Kunstschule Morgentalweg 41 Wetzikon
Samstag 7. September 13 - 22h
Sonntag 8. September 11 - 17h

über 300 Exponate aus Stein, Holz, Gips und anderen Materialien von Künstlerinnen der Kunstschule Wetzikon Steinhauen